#section–hero-block_5db84f5738923

Struktur und Gremien

#section–text-block_5db8531970508

Menschen für Menschen ist politisch und konfessionell neutral und wirtschaftlich unabhängig. Die Stiftung Menschen für Menschen Deutschland arbeitet mit den jeweils rechtlich unabhängigen Landesorganisationen in Österreich und Belgien zusammen. In die Projektarbeit in Äthiopien fließen Mittel aus allen drei Ländern.

Das zentrale Projekt-Koordinationsbüro (PCO) in Addis Abeba organisiert alle Maßnahmen in den Projektregionen, setzt sie um und überwacht sie in Abstimmung mit den Partnerorganisationen. Formell ist die äthiopische Organisation eine Betriebsstätte der deutschen Stiftung. Der österreichische Verein übernimmt für die von ihm finanzierten Projektgebiete eine zusätzliche Kontrollfunktion.

Sitz der deutschen Stiftung Menschen für Menschen ist in München. Dort arbeiten rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Abteilungen Vorstand und Vorstandsbüro, Fundraising & Kommunikation, Entwicklungszusammenarbeit, Einkauf und Logistik, Spenderbetreuung, Finanzen und IT.

#section–text-with-picture-block_5db8542a70509
Development Agent Habtamu Bacha im Dorf Hudad, Projektgebiet Asagirt, bei seiner alltäglichen Arbeit mit den Bauern.

In Äthiopien beschäftigen wir 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen nur vier nicht aus dem Land selbst stammen.

#section–heading-separator-block_5f0728a1a1e73

Organigramm

#section–big-image-block_5f0728b2a1e74
#section–heading-separator-block_5db85b017050c

Stiftungsvorstand

#section–text-block_5db85b4b7050d

Der Vorstand führt die Geschäfte, verwaltet das Stiftungsvermögen und sorgt dafür, dass die Aufgaben der Stiftung so wirksam wie möglich erfüllt werden. Dem Vorstand gehören drei Mitglieder an, die vom Stiftungsrat bestellt wurden. Neue Mitglieder werden vom Vorstand gewählt (Kooptation). Ihre Bestellung bedarf der Zustimmung des Stiftungsrats. Die Stiftung weist darauf hin, dass die Anwaltskanzlei eines der Vorstandsmitglieder die Stiftung Menschen für Menschen in juristischen Fragen berät; diese Geschäftsbeziehung wurde vom Stiftungsrat als Aufsichtsorgan geprüft und ausdrücklich gebilligt.

#section–double-image-block_5efb5a39d32dc
#section–text-block_5efb5a75d32dd

Mitglieder des Vorstands:
Dr. Sebastian Brandis (l., Sprecher) und Benjamin Freiberg (r.) sind hauptamtlich tätig. Dr. Martin Hintermayer (M.) ist nebenamtlich tätig.

#section–heading-separator-block_5db85c5f7050f

Stiftungsrat

#section–text-block_5db85c7e70510

Der Stiftungsrat wacht darüber, dass die Stiftung dem Willen des Gründers Karlheinz Böhm entsprechend handelt und berät den Vorstand in allen grundsätzlichen Angelegenheiten. Er setzt sich aus derzeit vier Mitgliedern zusammen. Die Mitglieder des Stiftungsrats sind ehrenamtlich tätig.

Mitglieder des Stiftungsrats:
Dr. Ingrid Sollerer (stellvertretende Vorsitzende), Dr. Annette Bhagwati, Dr. Peter Hanser-Strecker und Dietmar Krieger.

#section–heading-separator-block_5db85ca570511

Kuratorium

#section–text-block_5db85cb270512

Das Kuratorium wurde vom Stiftungsrat eingerichtet. Es berät den Stiftungsvorstand und den Stiftungsrat in Grundsatzfragen zur Umsetzung der Stiftungszwecke. Es stellt zudem Kontakte her und bemüht sich um Spenden und Zustiftungen. Dem Kuratorium gehören bis zu 15 Personen an, die jeweils für fünf Jahre gemeinsam von Vorstand und Stiftungsrat berufen wurden. Die Mitglieder des Kuratoriums sind ehrenamtlich tätig.

Mitglieder des Kuratoriums:
Dirk Kasten (Vorsitzender), Sara Nuru (stellvertretende Vorsitzende), Gunther Beger, Ralf Bos, Joachim Gröger, Dr. Claas Dieter Knoop, Harald Spiegel, Wolfgang Tiefensee, Helga Weygandt.

#section–big-image-block_5db946dfbce69
Ein Teil des Kuratoriums von Menschen für Menschen bei seiner jährlichen Sitzung im Oktober 2019, zusammen mit den Vorständen Peter Renner (l.) und Dr. Sebastian Brandis (r.)
Ein Teil des Kuratoriums von Menschen für Menschen bei seiner jährlichen Sitzung im Oktober 2019, zusammen mit den Vorständen Peter Renner (l.) und Dr. Sebastian Brandis (r.)
#section–heading-separator-block_5db85d2b70513

Compliance-Beauftragte

#section–text-block_5db85d3c70514

Die Compliance-Beauftragte Regina Sieh achtet darauf, dass die Stiftung ihre Tätigkeiten gesetzes- und regelkonform ausübt, dass in allen Bereichen hohe ethische Standards eingehalten werden und dass gesetzeswidriges Verhalten – innerhalb der Organisation, wie auch in deren Beziehungen zu Dritten – verhindert wird. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich, nachgewiesene Aufwendungen werden ersetzt.

Regina Sieh, Leitende Oberstaatsanwältin der Generalstaatsanwaltschaft München, folgte in ihrer Tätigkeit als Compliance-Beauftragte 2016 auf Karl Peter Puszkajler, dem Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht München a. D., der von 2014 bis Mitte 2016 als Compliance-Beauftragter für Menschen für Menschen tätig war. Puszkajler wird Sieh weiterhin bei der Einhaltung der entsprechenden Standards im Koordinationsbüro in Addis Abeba und in den Projektgebieten in Äthiopien unterstützen.

#section–heading-separator-block_5db85d9570515

Datenschutzbeauftragter

#section–text-block_5db85e4d70516

Der Datenschutzbeauftragte Dr. Georg F. Schröder berät die Stiftung und ihre haupt- wie ehrenamtlichen Mitarbeiter zu Fragen des Datenschutzes. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Umgang mit personenbezogenen Daten.

Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11. Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.