#section–big-image-block_5e413b0abbdd3
#section–text-block_5e41393ebbdcd

Enkutatash, Meskel, Genna: Äthiopiens Feiertage

20
Dez 2019

Äthiopien Wiki

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – das ist auch in Äthiopien nicht anders. Der Feiertagskalender unterscheidet sich vom westlichen, das Land am Horn von Afrika hat dennoch eine ganze Bandbreite an schönen Festivitäten zu bieten.

#section–text-block_5e6799379c887

Äthiopien hat seine eigene Zeitrechnung, die dem julianischen Kalender folgt. Dadurch feiern die Äthiopier beispielsweise Weihnachten und Neujahr zeitversetzt zu uns. Um Verwirrungen zu umgehen ist die folgende Auswahl äthiopischer Feiertage in gregorianischer Zeitrechnung angegeben.

#section–heading-separator-block_5e6795c388dbc

11. September: Enkutatash

#section–text-block_5e413958bbdce

Am äthiopischen Jahresbeginn kommen Freunde und Familie zusammen, um Neujahrsgrüße und -wünsche auszutauschen und gemeinsam Doro Wot (scharfen Hühnereintopf) zu essen.

#section–heading-separator-block_5e6795f188dbd

27. September: Meskel

#section–text-block_5e67960988dbe

Die orthodoxen Christen feiern diesen Tag als die “Auffindung des Kreuzes” an dem Jesus gestorben sein soll. Es ist ein ausgelassenes Freudenfest: Am Vorabend versammeln sich Gläubige um große Lagerfeuer, um gemeinsam zu singen und zu tanzen. Am 27. wird dann im Kreise von Freunden und Familie zu Hause gefeiert, während das ganze Land mit gelben Meskel-Blumen geschmückt ist – ein prachtvoller Anblick.

#section–double-image-block_5e413afbbbdd2
#section–double-image-block_5e413ce2bbdd4
#section–text-block_5e413d70bbdd5

Am Meskelfest gibt es vieles zu entdecken. Zu diesem Tag gehört ein großes Lagerfeuer (oben links), genauso dazu wie orthodoxe Ministranten in Addis Abeba (unten links) und der Kirchenchor in Harar (unten rechts). Das ganze Land ist mit der Meskelblume (oben rechts) verziert und leuchtet strahlend gelb.

#section–heading-separator-block_5e67963988dbf

7. Januar: Genna

#section–text-block_5e67964188dc0

Das äthiopische Weihnachtsfest Genna wird schon am 6. Januar mit einem festlichen, orthodoxen Gottesdienst und viel weihnachtlichem Gesang eingeläutet. Da in der Stadt Lalibela die Geburt Christi und der Geburtstag des Königs Lalibela auf denselben Tag fallen, wird dort besonders pompös gefeiert.

#section–heading-separator-block_5e6796a688dc1

18./19. Januar: Timkat

#section–text-block_5e6796b588dc2

Das Dreikönigsfest ist einer der wichtigsten Feiertage im orthodoxen Christentum. In Prozessionen mit tanzenden, singenden und betenden Gläubigen werden Nachbildungen der Bundeslade zu diversen Taufplätzen getragen. Zahlreiche Christen lassen sich  an Ort und Stelle taufen. Besonders eindrucksvoll sind die Feierlichkeiten in Gondar im Norden des Landes.

#section–heading-separator-block_5e6796f488dc3

2. März: Tag des Sieges bei der Schlacht von Adwa

#section–text-block_5e67970b88dc4

An diesem Nationalfeiertag wird die erfolgreiche Abwehr der italienischen Invasoren 1896 gefeiert. Dieser Sieg bewahrte Äthiopien vor der Kolonialisierung, bis heute ist die Bevölkerung sehr stolz auf ihre Freiheit. Mit feierlichen Prozessionen erinnert sich die Bevölkerung an diesen Triumph.

#section–heading-separator-block_5e67972288dc5

Fasika (Ostern)

#section–text-block_5e67973388dc6

Ostern ist das höchste Fest des orthodoxen Glaubens. Es findet eine Woche nach dem katholischen und evangelischen Ostern statt. Nach einer 55-tägigen, veganen Fastenzeit, bei der täglich erst nach 15 Uhr gegessen werden darf, wird am Ostersonntag nach dem Gottesdienst geschlemmt. Selbst die Ärmsten bereiten ein typisches Festagsessen für sich und ihre Kinder zu – Doro Wot (scharfer Hühnereintopf) ist dabei ein wichtiger Bestandteil.

#section–heading-separator-block_5e67975b88dc7

Eid al-Fitr

#section–text-block_5e67976588dc8

Der muslimische Feiertag markiert das Ende des Fastenmonats Ramadan und richtet sich nach dem Mondkalender – er fällt also immer unterschiedlich. Nach einem gemeinsamen Gebet, beispielsweise auf dem Meskel-Square in Addis Abeba, wird im Kreis von Freunden und Familie das Fastenbrechen gefeiert.

#section–heading-separator-block_5e67977f88dc9

Eid al-Adha

#section–text-block_5e41399dbbdd0

Bei dem Opferfest handelt es sich um das höchste im Islam. Nach einem gemeinschaftlichen Gebet wird ein Tier beispielsweise ein Schaf oder ein Ochse geopfert. Das Fleisch wird danach in geselliger Runde von Familie und Freunden verspeist. Auch die Ärmsten der Gesellschaft können feiern, denn traditionell wird ein Zehntel an sie abgegeben.

#section–heading-separator-block_5e4536b13d60b

Mehr Spannendes aus unserem Äthiopien-Blog:

#section–recent-articles-block_5e4139bfbbdd1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11. Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.