#section–hero-block_6155c194a896b

Give Water, Crush Thirst!

House & Techno Charity Movement for Ethiopia
#tcl_block–trees-block_6140b9daf8b00
#section–button-block_6155d2caa8972
#section–text-block_6155c292a896c

Die Durststrecke ist vorbei: Immer mehr Clubs öffnen nach langer Pandemie-Pause wieder ihr Pforten – es darf wieder gefeiert werden! Dabei besonders wichtig: viel trinken! Trinkwasser ist auf Techno-Partys ebenso wie wie unserem Alltag eine absolute Selbstverständlichkeit.

Das ist in Äthiopien leider nach wie vor ganz anders. Wusstest du, dass dort immer noch vier von zehn Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben? Krankheiten sind die Folge von verunreinigtem Wasser, und vor allem Mädchen und Frauen verbringen täglich oft mehrere Stunden mit kilometerweitem Wasserschleppen anstatt in die Schule oder Arbeit gehen zu können.

#section–heading-separator-block_6156c8ef68573

“Three bottles for a lifetime”

#section–text-block_6156c8ff68574

Gegen diesen Mangel baut die Stiftung Menschen für Menschen seit 40 Jahren Handpumpbrunnen und Quellfassungen. Schon 10 Euro – also etwa drei Flaschen Wasser auf dem Festival oder im Club – reichen, um einem Menschen in Äthiopien dauerhaft Zugang zum elementarsten menschlichen Bedürfnis zu geben und sein oder ihr Leben langfristig zu verbessern.

Lass uns gemeinsam die Durststrecke auch in Äthiopien beenden und spende für unseren Brunnenbau: Give Water, Crush Thirst!

#section–heading-separator-block_6155cd69a896d

Jetzt spenden!

#section–text-block_6155cf9aa896e

FundraisingBox Logo

#section–heading-separator-block_6155d111a896f

Brunnen sind Gemeinschaftsprojekte

#section–big-image-block_6155d267a8971
#section–text-block_6155d11fa8970

Dank unserer Unterstützerinnen und Unterstützer konnten wir in den vergangenen 40 Jahren hunderttausende Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen. Dafür, dass das dauerhaft so bleibt, ist die Bevölkerung dann selbst zuständig. In den Dörfern wird von den Bewohnern ein Wasserkomitee gewählt, das von Menschen für Menschen unterrichtet wird, wie der Brunnen zu pflegen und zu warten ist, um eine möglichst lange Lebensdauer sicherzustellen.

Das Wasserkomitee selbst engagiert in der Regel einen Brunnenwärter. Dieser ist für die Instandhaltung und die regelmäßige Reinigung des Brunnens verantwortlich und erhält für seine Arbeit ein Gehalt, das durch Abgaben der Nutzer finanziert wird. Die Höhe dieser Nutzungsgebühr wird von der Bevölkerung selbst festgelegt und dient in Zukunft auch dazu, allfällige Reparaturen oder Ersatzteile bezahlen zu können.

#section–button-block_6155d33ca8973
Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11. Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.