#section–hero-block_6189454e8e16f

Frauengesundheit in Äthiopien

Eine gemeinsame Aktion mit Franziska Böhler, Prof. Dr. Marylyn Addo und Dr. Konstantin Wagner
#section–text-block_618946148e170

Die Gesundheit besonders von Frauen und Kindern ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Projektarbeit im ländlichen Äthiopien. Unterstützung bei Familienplanung und Verhütung gehört dazu ebenso wie die Begleitung von Geburten aber auch Aufklärungsarbeit im Bereich der sogenannten “harmful traditional practices” (mehr erfahren).

Dank der Unterstützung dreier Menschen, die alle im Bereich Gesundheit arbeiten, ist ein sehr wertvoller Clip entstanden, der eindrücklich die Situation in Äthiopien und die wirkungsvolle Arbeit von Menschen für Menschen aufzeigt. Anhand des Beitrages wird deutlich, warum das Thema Gesundheit einer der fünf Schwerpunkte unserer Stiftungsarbeit ist und ein besonderer Fokus auf der medizinischen Versorgung von Frauen liegt.

#section–single-video-block_618ab10022d0c
#section–text-with-picture-block_61895d1a8e172
Credits: Franziska Böhler, RichtigWISSEN, UKE Hamburg

Unser Dank gilt:

  • Franziska Böhler – Krankenschwester in der Intensivmedizin und Trägerin des “Deutschen Fensehpreises”
  • Dr. med. Konstantin Wagner – Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Prof. Dr. med. Marylyn Addo – Leiterin der Sektion Infektiologie am Universitätsklinikum Hamburg und Medizinerin des Jahres 2020
#section–heading-separator-block_61895eac8e173

Jetzt spenden

#section–text-block_61895f968e174

FundraisingBox Logo

#section–heading-separator-block_618960c2dd9f3

Unser Schwerpunkt Gesundheit

#section–text-block_61896110dd9f4

Im ländlichen Äthiopien mangelt es noch immer an einer medizinischen Grundversorgung. Werden die Menschen krank, müssen sie häufig lange Fußmärsche zur nächsten Gesundheitsstation oder Klinik zurücklegen. Für manche ist professionelle Hilfe unerreichbar. Um die Situation zu verbessern, statten wir Gesundheitszentren auf dem Land aus, schulen medizinische Assistenten, organisieren Impfkampagnen. Und wir klären auf: Über Familienplanung und über HIV/Aids.

#section–big-image-block_61896120dd9f5
#section–heading-separator-block_618961e8dd9f6

Ausgewählte Erfolge in 40 Jahren Projektarbeit

#section–facts-block_61896213dd9f7
103
Gesundheitsinstitutionen
908.860
Patientinnen, die Kontrazeptiva erhielten
34.429
Schulungen zur Aids-Prävention
68.426
Augenoperationen
#section–big-image-block_618aba16ecb7a
#section–button-block_61896327dd9fc
Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11. Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.