Party, Party, Party

Feuerwerk

20

von | Dez 20, 2018 | Äthiopien Wiki

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Doch sind es noch immer zu wenige Anlässe zum geselligen Beisammensein für Ihren Geschmack? Finden Sie in diesem Beitrag neue Ideen, um Ihr Feiertags-Repertoire zu erweitern. Durch das Festhalten am julianischen (Sonnen-)Kalender feiern die Äthiopier beispielsweise Weihnachten und Neujahr zeitversetzt zu uns. Warum also nicht zweimal Weihnachten feiern?  Außerdem hat das Land am Horn von Afrika noch eine ganze Bandbreite an schönen Festivitäten zu bieten.

Um Verwirrungen zu umgehen, sind die folgenden äthiopischen Feiertage in der gregorianischen – unserer – Zeitrechnung angegeben:

11.September: Enkutatash

Am äthiopischen Jahresbeginn kommen Freunde und Familie zusammen, um Neujahrsgrüße und -wünsche auszutauschen und gemeinsam Doro Wot (scharfen Hühnereintopf) zu essen.

27.September: Meskel

Die orthodoxen Christen feiern diesen Tag als die „Auffindung des Kreuzes“ an dem Jesus gestorben sein soll. Es ist ein ausgelassenes Freudenfest: Am Vorabend versammeln sich Gläubige um große Lagerfeuer, um gemeinsam zu singen und zu tanzen. Am 27. wird dann im Kreise von Freunden und Familie zu Hause gefeiert, während das ganze Land mit gelben Meskel-Blumen geschmückt ist – ein prachtvoller Anblick.

Großes Lagerfeuer zum Freudenfest Meskel
Unser Mitarbeiter Henning und äthiopische Ministranten beim Mesekelfest
Gelbleuchtende Meskelblume
Dieser bunte äthiopische Kirchenchor trägt maßgeblich zur lebhaften Stimmung am Meskelfest bei

Am Meskelfest gibt es vieles zu entdecken. Zu diesem Tag gehört ein großes Lagerfeuer (oben links), genauso dazu wie orthodoxe Ministranten in Addis Abeba (unten links) und der Kirchenchor in Harar (unten rechts). Das ganze Land ist mit der Meskelblume (oben rechts) verziert und leuchtet strahlend gelb.

7.Januar: Genna

Das Weihnachtsfest wird schon am 6. Januar mit einem festlichen, orthodoxen Gottesdienst und viel weihnachtlichem Gesang eingeläutet. Da in Lalibela die Geburt Christi und der Geburtstag des Königs Lalibela auf denselben Tag fallen, wird dort besonders pompös gefeiert.

18./19. Januar: Timkat

Das Dreikönigsfest ist einer der wichtigsten Feiertage im orthodoxen Christentum. In Prozessionen mit tanzenden, singenden und betenden Gläubigen werden Nachbildungen der Bundeslade zu diversen Taufplätzen getragen. Zahlreiche Christen lassen sich  an Ort und Stelle taufen. Besonders eindrucksvoll sind die Feierlichkeiten in Gondar.

2.März: Tag des Sieges bei der Schlacht von Adwa

An diesem Nationalfeiertag wird die erfolgreiche Abwehr der italienischen Invasoren 1896 gefeiert. Dieser Sieg bewahrte Äthiopien vor der Kolonialisierung, bis heute ist die Bevölkerung sehr stolz auf ihre Freiheit. Mit feierlichen Prozessionen erinnert sich die Bevölkerung an diesen Triumph.

Fasika

Ostern ist das höchste Fest des orthodoxen Glaubens. Es findet eine Woche nach dem katholischen und evangelischen Ostern statt. Nach einer 55-tägigen, veganen Fastenzeit, bei der täglich erst nach 15:00 Uhr gegessen werden darf, wird Ostersonntag nach dem Gottesdienst geschlemmt. Selbst die Ärmsten bereiten ein typisches Festagsessen für sich und ihre Kinder zu – Doro Wot (scharfer Hühnereintopf) ist dabei ein wichtiger Bestandteil.

Eid al-Fitr

Dieser muslimische Feiertag markiert das Ende des Fastenmonats Ramadan und richtet sich nach dem Mondkalender – er fällt also immer unterschiedlich. Nach einem gemeinsamen Gebet, beispielsweise auf dem Meskel-Square in Addis Abeba, wird im Kreis von Freunden und Familie das Fastenbrechen gefeiert.

Eid al-Adha

Bei dem Opferfest handelt es sich um das höchste im Islam. Nach einem gemeinschaftlichen Gebet wird ein Tier beispielsweise ein Schaf oder ein Ochse geopfert. Das Fleisch wird danach in geselliger Runde von Familie und Freunden verspeist. Auch die Ärmsten der Gesellschaft können feiern, denn traditionell wird ein Zehntel an sie abgegeben.

Vielleicht ist für Sie ja das ein oder andere interessante Fest dabei? Lassen Sie  uns mit einem Kommentar wissen, über welche Feste Sie mehr erfahren möchten.

Weitere Artikel aus unserem Blog

Mercato – Ort der Düfte

Mercato – Ort der Düfte

Mal feines Pulver, mal grobe Krümel, mal faustgroße Brocken – Harze werden in Äthiopien zu unterschiedlichsten Anlässen angezündet. Vor allem aber gehören Sie zu einem traditionellen Kaffeezeremoniell.

mehr lesen
Äthiopischer Honigwein Tej

Äthiopischer Honigwein Tej

Kennen Sie den bernsteinfarbenen Honigwein aus Äthiopien? Tej – ausgesprochen Tedsch – wird traditionell von Frauen hergestellt und in speziellen Gasthäusern, den sogenannten Tej Bets genossen. Dort jedoch vornehmlich von männlichen Gästen. Erfahren Sie bei uns, wir das süße Getränk gebraut wird.

mehr lesen
15 Äthiopische Weisheiten

15 Äthiopische Weisheiten

Schmunzeln Sie mit uns! In diesem Beitrag haben wir einige sehr schöne, lustige, zum Nachdenken anregende oder mahnende Sprichworte und Weisheiten zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.