#section–hero-block_5e3293a8717c1

Auf einen Kaffee mit Sara Nuru

Lesung und Kaffeezeremonie im Deutschen Museum
30.01.2020
#section–text-block_5e329a6c717c3

Er hat seinen Ursprung in Äthiopien und ist heute das beliebteste Getränk der Deutschen: Der Kaffee!

Am Sonntag, den 1. März 2020 bietet die Stiftung Menschen für Menschen die Möglichkeit, den aromatischen Muntermacher von ganz unterschiedlichen Seiten kennenzulernen. Unter dem Motto “Kaffee erleben” hat Menschen für Menschen gemeinsam mit dem Deutschen Museum in München gleich drei Highlights vorbereitet.

Ab 11 Uhr liest Sara Nuru aus ihrem Buch “Roots: Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte.” Das Model mit äthiopischen Wurzeln ist Kuratorin von Menschen für Menschen, Sozial-Unternehmerin (nuruCoffee) – und seit dem vergangenen Jahr auch Autorin.

#section–heading-separator-block_5e32ab3a717c5

Kaffee aus sinnlicher und wissenschaftlicher Perspektive

#section–text-with-picture-block_5e32ab6b717c6
Die Ausstellung “Kosmos Kaffee”. Foto: Deutsches Museum

Umrahmt wird die Lesung von einer äthiopischen Kaffeezeremonie. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, den Kaffee zu kosten und sich das Buch von Sara Nuru signieren zu lassen. Das Team von Menschen für Menschen stellt an einem Infostand gerne aktuelle Projekte aus Äthiopien vor.

#section–text-block_5e32ab26717c4

Im Anschluss bietet das Deutsche Museum eine Sonderführung durch die aktuelle Ausstellung “Kosmos Kaffee”. Hier erfahren Sie alles rund um das beliebteste Getränk der Deutschen, das sich von Äthiopien auf den Weg rund um den Globus gemacht hat. Die außergewöhnliche Ausstellung erklärt die Geheimnisse dieses Genussmittels aus einer sinnlichen und wissenschaftlichen Perspektive.

Veranstaltungsort ist das Zentrum Neue Technologien (ZNT) des Deutschen Museums, welches vom Eingang in rund zehn Minuten zu erreichen ist – der Weg dorthin ist ausgeschildert. Die Lesung mit Sara Nuru sowie Führung und Kaffeezeremonie sind im Eintrittspreis des Museums bereits enthalten.

Interessenten können sich unter anmeldung@menschenfuermenschen.org anmelden, aber auch die spontane Teilnahme ist möglich.

#section–big-image-block_5e3298a1717c2
#section–button-block_5e32c74c2a5cd
Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11. Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.