#section–hero-product-block_5dd5b5f89168b
Hühnerset und Training

Voraussetzung für den Erhalt eines Hühnersets, bestehend aus vier Hühnern und einem Hahn, ist die Teilnahme der Bauern an einem Training. Dort lernen die Bauern, wie man ein artgerechtes Hühnerhaus baut und was man beim Futter beachten muss.

#section–text-block_5dd5b5269168a

Lokale Hühner im ländlichen Äthiopien sind klein und nicht besonders legefreudig. Somit sind sie für die Bauern wirtschaftlich nur bedingt nutzbar. Ihr Vorteil ist jedoch, dass ihre genetische Beschaffenheit sie robust und resistent gegenüber Krankheiten macht. Durch das Verteilen von sogenannten verbesserten Hühnern, die sich mit den lokalen Rassen kreuzen, soll in einer Folgegeneration eine legefreudige und kräftige sowie gleichzeitig robuste Hybridrasse entstehen. Damit kann den Familien die Möglichkeit gegeben werden, ein sicheres Einkommen zu erwirtschaften. In den Trainings lernen die Bauern zum Beispiel, wie man ein artgerechtes Hühnerhaus baut und was man beim Futter beachten muss.

Die Stiftung Menschen für Menschen - Karheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11.Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.