#section–hero-block_60e4330762e96

In Gedenken an Abebech Gobena

06.07.2021
#section–text-block_60e4336f62e97

Menschen für Menschen verabschiedet sich schweren Herzens und voller Trauer von der ehrenwerten Abebech Gobena, bekannt geworden durch ihren unermüdlichen und selbstlosen Einsatz für mittellose Kinder in Äthiopien. Unser Team in Addis Abeba erwies der außergewöhnlichen Frau heute auf einer Gedenkfeier auf dem Meskel-Platz die letzte Ehre.

#section–double-image-block_60e4339562e98
#section–text-block_60e433c062e99

Abebech Gobena hat ihr Leben vielen Kindern gewidmet, die ohne sie im Leben keine Chance gehabt hätten. Nach einer Pilgerreise nahm sie die ersten eltern- und obdachlosen Kinder bei sich zuhause in Addis Abeba auf. Während der großen Hungersnot in Äthiopien Mitte der 80er Jahre wurden es dann immer mehr Waisen, denen sie Unterkunft und Verpflegung bot, bis es der Familie ihres Mannes zu viel wurde und sie von heute auf morgen mit allen Kindern auf der Straße stand. Die nächsten fünf Jahre lebte sie mit allen 21 Kindern in einem Stall, bevor sie als Hilfsorganisation anerkannt wurde und von der Stadtverwaltung ein Stück Land erhielt.

#section–heading-separator-block_60e433fb62e9a

Startkapital für Waisenhaus

#section–text-block_60e4344362e9b

Doch ihr fehlten die finanziellen Mittel um etwas aufzubauen, bis Karlheinz Böhm 1991 auf die Eigeninitiative von Abebech Gobena aufmerksam wurde. Er besuchte die engagierte Frau und die Mädchen und Jungen, die bis dahin unter ärmlichen Verhältnissen lebten und versprach ihr ein großzügiges Startkapital um ihr Heim aufzubauen. Abebech Gobena war Karlheinz Böhm sehr dankbar und konnte den Kindern nun ein besseres Leben ermöglichen und mit ihrer Organisation AGOHELMA im Laufe der Jahre unzählige Kinder aufnehmen.

#section–text-with-picture-block_60e4347262e9c

Die große Zuneigung und der Respekt, den Karlheinz Böhm mit der großherzigen Frau teilte, sind bis heute bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stiftung Menschen für Menschen spürbar. Über viele Jahre hat die Organisation die wertvolle Arbeit von Abebech Gobena unterstützt, die aufgrund ihres Wirkens oft als “Mutter Teresa von Afrika” bezeichnet wurde.

#section–text-block_60e434a162e9d

Wir alle werden Abebech Gobena in unserem Herzen tragen und sie schmerzlich vermissen. Wir möchten ihrer Familie, ihren Freunden, ihren Kolleginnen und Kollegen und alle denen unser herzliches Beileid aussprechen, die eine unermüdliche, fürsorgliche Mutter verloren haben.

Dr. Sebastian Brandis
Vorstandssprecher der Stiftung Menschen für Menschen
im Namen seiner Vorstandskollegen und aller Mitarbeiter:nnen

#section–button-block_60e4353462e9e
Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ist eine öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird beim Finanzamt München unter der Steuernummer 143/235/72144 geführt und wurde zuletzt mit Bescheid vom 11. Juni 2018 wegen Förderung steuerbegünstigter Zwecke von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und somit als gemeinnützige Organisation anerkannt.