Schülerinnen und Schüler in den alten Schulgebäuden der Bido Boreka Higher Primary School

Neue Schule für Bido Boreka

 

Die Lernbedingungen in Fuads Schule sind erbärmlich: „Die Bänke, auf denen wir sitzen, sind morsch. Da nicht genügend Tische da sind, haben wir unsere Hefte auf dem Schoß liegen. Das ist anstrengend und macht uns müde“, klagt der 16-Jährige. Etwa 70 Schülerinnen und Schüler drängen sich in einem Klassenzimmer. Die Holzverschläge sind dunkel und stickig. Auf dem Boden der Klassenräume wimmelt es von Sandflöhen und anderem Ungeziefer, die Fuad und seine Schulkameraden stechen und beißen. „Das Dach unserer Schule ist von Termiten befallen und einsturzgefährdet“, berichtet Fuad. „Das Schlimmste aber“, sagt der Siebtklässler, „sind der starke Husten und das Brennen in den Augen durch den staubigen Boden. Regelmäßig schleppen die Schülerinnen und Schüler Kuhdung und Wasser von weit entfernt heran, um den Boden zu glätten und zu säubern. Zudem gibt es an der Bido Boreka Schule keine funktionierenden sanitären Einrichtungen. Der Schulalltag ist für die Kinder mehr als beschwerlich.

Fuad Mohamed, Schüler an der Boreka Higher Primary School

Fuad Mohamed, 16, ist Schüler an der Bido Boreka Higher Primary School

Die Mädchen und Jungen wünschen sich nichts sehnlicher, als eine neue Schule. Menschen für Menschen will ihnen diesen Wunsch erfüllen und einen Schulkomplex inklusive Bibliothek und sanitären Einrichtungen für mehr als 800 Schülerinnen und Schüler bauen. Die dunklen Lehmhütten werden hellen, modernen Gebäuden aus Stein weichen.

Die alten Schulgebäude der Bido Boreka Higher Primary School

Die alten Schulgebäude der Bido Boreka Higher Primary School sind Verschläge aus Holz und Lehm.

Neue, von Menschen für Menschen gebaute Schulgebäude

Bald werden über 800 Schülerinnen und Schüler eine Schule wie diese besuchen können und in angenehmer Atmosphäre lernen.

Mardia und ihr glückliches Leben

Lesen Sie all unsere Geschichten aus Äthiopien

Lesen Sie all unsere Reportagen und Stories aus Äthiopien und verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere Arbeit. Lernen Sie indes die Familien in unseren Projektregionen kennen, die wir mit Ihrer Hilfe unterstützen können.

So einfach ist es, zu helfen

 

funktionale Alphabetisierung

Für 25 Euro

können fünf Personen einen Alphabetisierungskurs besuchen.

Schulbank mit Tisch

Mit 65 Euro

finanzieren Sie eine Schulbank mit Tisch für zwei Kinder.

Schulbücher

Mit 100 Euro

übernehmen Sie die Kosten für 50 Schulbücher.