Jobs und Praktika

 

Werden Sie ein Teil unseres Teams

 

Für unser Team in München suchen wir immer wieder qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, die sich mit den humanitären Zielen von Menschen für Menschen identifizieren und sich gemeinsam mit uns für eines der ärmsten Länder unserer Erde engagieren. Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Ausschreibungen.

Wir suchen ab sofort als langfristige Unterstützung für die Abteilung SpenderInnenbetreuung:

Kaufmännische Aushilfe (w/m/d) in Teilzeit

Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden/Woche und kann in Rücksprache flexibel gestaltet werden.

Ihre Aufgaben

  • Mithilfe bei der Verbuchung von Spenden und der Bearbeitung von Lastschriften
  • Versand von Spendenbestätigungen
  • Stammdatenpflege
  • Allgemeine Büroarbeiten

Ihr Profil

  • Strukturierte, detailgetreue Arbeitsweise und Zahlenaffinität
  • Praxiserfahrung in der Buchhaltung
  • Erfahrung mit dem Arbeiten in einem CRM-System
  • Gerne Wiedereinsteiger/Innen oder Quereinsteiger/Innen
  • Probearbeiten erwünscht

Wir bieten

Eine angenehme und sinnstiftende Tätigkeit in einem engagierten und motivierten Team im Herzen von München mit sehr guter Erreichbarkeit. Die Position ist auf ein Jahr befristet. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an: bewerbung@menschenfuermenschen.org. Die Bewerbungsunterlagen sollten 5MB nicht überschreiten.

 

EHRENAMT

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Erfahren Sie mehr im Bereich Ehrenamt

MITARBEIT IN ÄTHIOPIEN

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir keine Einsätze in Äthiopien anbieten können. Wir versuchen, so vielen Äthiopiern wie möglich einen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen und beschäftigen daher in unseren Projekten derzeit 644 Mitarbeiter, von denen nur fünf Europäer sind. Letztere sind in Fachbereichen tätig, für die keine entsprechend ausgebildeten Äthiopier gefunden werden konnten.

Ein weiteres Hindernis sind die sprachlichen Barrieren: Im ländlichen Äthiopien finden wir – neben vielen Dialekten und der Hauptsprache Amharinya auch die Sprachen Orominya, Tigrinya und Afar. Die wenigsten Europäer sind mit diesen Sprachen vertraut und Englisch wird außerhalb der Hauptstadt Addis Abeba wenig gesprochen.

Über den Arbeitskreis „Lernen und Helfen in Übersee“ können Sie jedoch Kontakt aufnehmen zu einer ganzen Reihe von Organisationen, die solche Einsätze durchführen: www.entwicklungsdienst.de.