Training für ein Wasserkomitee

80,00 

Der Bau von Handpumpbrunnen und Quellfassungen im ländlichen Äthiopien ist ein elementarer Schritt, um die Versorgung der Menschen mit sauberem Wasser zu verbessern. Jedoch ist es auch wichtig, verantwortliche Personen auszubilden und zu schulen, die dann in der Lage sind, die Anlagen zu pflegen und in Stand zu halten. Nur so lässt sich garantieren, dass die Maßnahmen die Menschen für Menschen in seinen Projekten durchführt, auch in der Zeit nach dem Rückzug aus dem Gebiet erfolgreich bleiben. Menschen für Menschen unterstützt daher die lokale Bevölkerung in der Gründung von sog. WASH-Komitees, die mit der Aufgabe betraut sind, Anlagen wie Quellfassungen oder Handpumpbrunnen in Stand zu halten. Das nötige Know how dafür vermitteln ihnen Mitarbeiter von Menschen für Menschen. Zusätzlich unterstützt die Äthiopienhilfe die WASH-Komitees bei der Eröffnung von Bankkonten, um dort Geld für Ersatzteile zu sparen.

Kategorie:

Beschreibung

Training für ein Wasserkomitee

Wasserkomitees sorgen für die Instandhaltung und Reparatur der Wasserstellen

€80

Menschen für Menschen bildet sog. Wasserkomitees aus, die dann in der Lage sind, die Anlagen zu pflegen und in Stand zu halten. Ein siebenköpfiges Wasserkomitee wird zwei Tage von uns geschult.

Für eine nachhaltige Nutzung der Wasserstellen

Der Bau von Handpumpbrunnen und Quellfassungen im ländlichen Äthiopien ist ein elementarer Schritt, um die Versorgung der Menschen mit sauberem Wasser zu verbessern. Jedoch ist es auch wichtig, verantwortliche Personen auszubilden und zu schulen, die dann in der Lage sind, die Anlagen zu pflegen und in Stand zu halten. Nur so lässt sich garantieren, dass die Maßnahmen die Menschen für Menschen in seinen Projekten durchführt, auch in der Zeit nach dem Rückzug aus dem Gebiet erfolgreich bleiben. Menschen für Menschen unterstützt daher die lokale Bevölkerung in der Gründung von sog. WASH-Komitees, die mit der Aufgabe betraut sind, Anlagen wie Quellfassungen oder Handpumpbrunnen in Stand zu halten. Das nötige Know how dafür vermitteln ihnen Mitarbeiter von Menschen für Menschen. Zusätzlich unterstützt die Äthiopienhilfe die WASH-Komitees bei der Eröffnung von Bankkonten, um dort Geld für Ersatzteile zu sparen.

 

 

Ein neuer Handpumpbrunnen in der Projektregion Wogdi
Gesundes Wasser für Wogdi

Menschen für Menschen hat bis Juni 2017 hat im Projektgebiet Wogdi 51 Wasserstellen bzw. sowie bestehende Wasserstellen instandgesetzt. Bereits vor dem Beginn der Arbeiten wurden von der Äthiopienhilfe 14 Wasserkomitees gebildet.

Beim Brunnenbau helfen alle Dorfbewohner mit
Quell der Freude

Beim Bau eines Brunnens ist die gesamte Dorfgemeinschaft gefordert. In einem Tal unterhalb des Dorfes Wondebiyu im Projektgebiet Borecha sorgt Menschen für Menschen gemeinsam mit den Bauern für sauberes Trinkwasser.

Weitere Produkte