Hygienetraining für eine Familie

25,00 

Nur die wenigsten Bauern im ländlichen Äthiopien verfügen über eine befestigte Toilette. Meistens wird die Notdurft über einem einfachen Loch verrichtet. Durch diese mangelhaften hygienischen Bedingungen breiten sich Krankheiten schnell aus. Menschen für Menschen fördert daher in seinem Schwerpunktbereich WASH (Water, Sanitation and Hygiene) die Nutzung von Toiletten mit einer Betonabdeckung, einem sog. Cover Slap. Diese Betonabdeckung lässt sich reinigen, wodurch sich die die hygienischen Bedingungen verbessern. Zusätzlich zur Toilettenabdeckung erhalten die Bauern ein Hygienetraining, bei dem ihnen gezeigt wird, wie sich Krankheiten, etwa durch einfaches Händewaschen, vermeiden lassen.

Kategorie:

Beschreibung

Hygienetraining für eine Familie

Hygienetag an der Schule im Dorf Abu Dorani Projektgebiet Dano

€25

Menschen für Menschen fördert in seinem Schwerpunktbereich WASH die Nutzung von Toiletten mit einer Betonabdeckung und bietet Hygienetrainings an.

Hygiene zur Vermeidung von Krankheiten

Nur die wenigsten Bauern im ländlichen Äthiopien verfügen über eine befestigte Toilette. Meistens wird die Notdurft über einem einfachen Loch verrichtet. Durch diese mangelhaften hygienischen Bedingungen breiten sich Krankheiten schnell aus. Menschen für Menschen fördert daher in seinem Schwerpunktbereich WASH (Water, Sanitation and Hygiene) die Nutzung von Toiletten mit einer Betonabdeckung, einem sog. Cover Slap. Diese Betonabdeckung lässt sich reinigen, wodurch sich die die hygienischen Bedingungen verbessern. Zusätzlich zur Toilettenabdeckung erhalten die Bauern ein Hygienetraining, bei dem ihnen gezeigt wird, wie sich Krankheiten, etwa durch einfaches Händewaschen, vermeiden lassen.

Kinder an einer Schule waschen sich im Rahmen des Hygienetages Hände und Gesicht
Tajure Fares, Nutznießerin an der multifunktionalen Wasserstelle Itissa Spring
Quellfassung für Dibu

In den ländlichen Regionen Äthiopiens mangelt es acht von zehn Menschen an sauberem Trinkwasser. Menschen für Menschen baut Handpumpbrunnen, Quellfassungen oder ganze Wasserversorgungssysteme.

Im Dorf Melka Dima hat Menschen für Menschen den 2.000sten Brunnen gebaut.
Wasser ist Leben

Menschen für Menschen baute im Dorf Melka Dima einen Brunnen – den 2.000sten seit es die Äthiopienhilfe gibt. Heute können die Bewohner endlich Wasser aus einer sicheren und gut zugänglichen Quelle schöpfen.

Weitere Produkte

  • Gabionen

    1 Kilometer Bodenkonservierung mit Gabionen

    2.500,00 
  • Vetivergras

    1.000 Vetivergras-Büschel

    80,00 
  • Bäuerin Addisi Guso in der Siedlung Menider Sost präsentiert frisch geerntete Süßkartoffeln

    Gemüsesaatgut und Training

    17,00