Videos

 

Projektarbeit in bewegten Bildern

 

Karlheinz Böhm Preis 2018

Menschen für Menschen zeichnet das „Operndorf Afrika“ mit dem Karlheinz Böhm Preis 2018 aus. Die Skulptur in Form einer Schirmakazie nahm Aino Laberenz, die Witwe des verstorbenen Theaterregisseurs Christoph Schlingensief entgegen, der als Initiator und Visionär die Idee für das Operndorf in Burkina Faso hatte.
Alle zwei Jahre werden eine Einzelperson oder ein Projekt, die bzw. das sich durch vorbildliche und herausragendes Engagement im sozialen Bereich in Afrika ausgezeichnet hat, mit dem Karlheinz Böhm Preis geehrt.

 

 

Wasser für die Menschen von Borena

In unserem Projektgebiet Borena leiden immer noch viel zu viele Menschen unter Wassermangel. Menschen für Menschen hat dort bereits über 100 Brunnen gebaut, um eine sichere Wasserversorgung für die Bevölkerung zu gewährleisten, doch mehrere Hundert Wasserstellen sind immer noch für eine flächendeckende Versorgung mit sauberem Trinkwasser nötig.

 

 

Helptorials – ein Directors Cut

Jeder kann helfen: In unseren #Helptorials helfen dir Äthiopier gezielt mit Ratschlägen, Tipps und Anregungen bei deinen alltäglichen Problemen.

360° Videos: Sara Nuru im Gespräch

Sara Nuru besuchte drei Frauen dreier Generationen im Menschen für Menschen-Projektgebiet Abune Ginde Beret in Äthiopien. Im Gespräch mit Großmutter Ayelu Nigussie, Mutter Biri Moto und die beiden Enkelinnen Fanose und Deratu Nagassa stellte sich schnell heraus, dass sich das Leben für Frauen in Äthiopien in den vergangenen Jahrzehnten sehr verändert hat.

Sara Nuru engagiert sich seit vielen Jahren als Botschafterin für die Organisation Menschen für Menschen, aktuell ganz besonders für die gezielte Förderung von Frauen.

Stories of Ethiopia

Begleiten Sie fünf Menschen aus dem ländlichen Äthiopien ein paar Schritte in ihrem Leben. Sie erfahren warum wir in den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen tätig sind und wie unsere Projekte wirken.

35 Jahre Menschen für Menschen

Am 12. November 2016 war es soweit: Wir feierten unser 35-jähriges Bestehen. Ein Höhepunkt war die Erstverleihung des Karlheinz Böhm Preises an Horst Köhler, Bundespräsident a.D. Die Laudatio hielt Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Hier finden Sie ebenso die Videobotschaft von Kofi Annan. Durch das Programm führten unsere Botschafterin Sara Nuru und Journalist Joachim Umbach.

Christian Ude anlässlich des Tag des Baumes

Unsere Botschafter