Gemüse statt Süßigkeiten. Durch nachhaltige Landwirtschaft sichern wir die Ernährung der Bauernfamilien in Äthiopien.

Jeder Einkauf hilft

Sie wollen helfen? So einfach geht’s!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ihr Spendenpaket

Wählen Sie die Produkte aus unserem Spendenshop, die Sie den Menschen in Äthiopien schenken möchten.

Einkauf abschließen

An der Kasse können Sie die Produkte aus Ihrem Warenkorb bezahlen.

Zukunft schenken

Mit Ihrem Einkauf ermöglichen Sie eine bessere Zukunft für die Menschen in Äthiopien.

Ohne Bildung keine Entwicklung

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

In Äthiopien können 43 Prozent der Männer und 59 Prozent der Frauen nicht lesen oder schreiben. Vor allem auf dem Land ist vielen der Zugang zu guter Schulbildung verwehrt. Um das zu ändern und Bildung in der Breite zu fördern, baut Menschen für Menschen moderne Schulen und stattet sie mit Lehr- und Lernmaterial aus. Zudem bietet die Stiftung funktionale Alphabetisierungskurse für Erwachsene an.

Wo liegen die Probleme?

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Mangelnder Zugang zu Bildung

Noch immer können sechs von zehn Kindern in Äthiopien nicht ihrem Alter entsprechend eine Schule besuchen.Oft gibt es in ihrer Nähe nur Schulen in schlechtem Zustand, meist nur ein Bretterverschlag, gebaut aus Holz und Lehm. Oft müssen Kinder noch bei der Feldarbeit helfen und können daher nicht zur Schule gehen. Das Beschaffen von Feuerholz und Wasser ist besonders für die Mädchen eine zeitintensive Aufgabe.

Ausstattung der Schulen

Die katastrophale Ausstattung der Schulen, etwa der Mangel an einer großflächigen Tafel, Tischen und Bänken, erschwert das Lernen zusätzlich. Das Kollegium verfügt kaum über Lehrmaterial. Ein Mangel, der sich in der Regel auf die Leistungen der Kinder auswirkt. Zudem fällt es den Dorfschulen schwer, geeignete Lehrkräfte aus den Städten zu halten. Die Eltern behalten ihre Kinder deshalb häufig lieber zu Hause, damit sie auf dem Hof helfen können.

Bildungsgrad der Erwachsenen

Der mangelnde Schulbesuch der Kinder spiegelt sich auch im Bildungsgrad der Erwachsenen wieder: Nach Angaben des Kinderhilfswerks Unicef sind 61 Prozent Analphabeten, d.h. ein Großteil der Erwachsenen kann weder lesen noch schreiben.Von der einfachen Mathematik der Marktleute bis zu Themen wie Familienplanung oder modernen Anbaumethoden: Wer die Schrift nicht beherrscht, ist in vielen Lebensbereichen unterlegen.

Mangelnde Perspektiven

Rund 70 Prozent der Äthiopierinnen und Äthiopier sind jünger als 30 Jahre. Auf ihren Schultern ruhen daher viele Hoffnungen für eine bessere Zukunft des Landes. Doch dafür brauchen die Jugendlichen eine berufliche Perspektive. Ansonsten locken Kriminalität und Drogen, drohen Radikalisierung und eine verschärfte Landflucht. Ein kollektives Scheitern einer solchen Menge junger Menschen könnte das ganze Land destabilisieren.

Wie Sie helfen können

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie bereits mit kleinen Spenden zu einer Verbesserung der Bildungssituation der jungen wie älteren Generation in Äthiopien beitragen können.

Projektgebiet Wogdi, 400. von Menschen für Menschen erbaute Schule

Schulbank mit Tisch

55 €

Um für die Schülerinnen und Schülern eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen, stattet Menschen für Menschen jeden Schulneubau mit neuen Schulmöbeln aus.

– – – – – – – – – –

Alphabetisierungskurs für Erwachsene

Alphabetisierung für Erwachsene

100 €

Um die Erwachsenenbildung in Äthiopien zu verbessern, bieten wir zehnmonatige Alphabetisierungskurse für 20 Personen an.

– – – – – – – – – –

Schüler in einer Schulbibliothek

210 Bücher für eine Schulbibliothek

500 €

Zusätzlich baut Menschen für Menschen bei vielen Schulkomplexen eine Bibliothek und stattet diese mit Lehrmaterialien aus. Bis heute wurden 133 Bibliotheken gebaut. Damit gewährleistet die Stiftung zusätzlichen Lernstoff für die Mädchen und Jungen.

– – – – – – – – – –

Die 400. von Menschen für Menschen erbaute Schule im Projektgebiet Wogdi

Bau eines Schulkomplexes

250.000 €

Dadurch, dass Menschen für Menschen auch in den entlegensten Gegenden Schulen baut, werden auch Kinder und Jugendliche motiviert eine Schule zu besuchen, die sonst gar keine Schule besucht haben. Bis heute hat die Äthiopienhilfe 428 Schulen in Äthiopien gebaut.

– – – – – – – – – –

Stories

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Jemal Zeleke und Hawa Geleta in der Bibliothek in Dorf Agamisa in Borena.
Das Wunder von Agamisa

In Agamisa erhalten die gehörlose Hawa und der blinde Jemal speziellen Unterricht. Menschen für Menschen errichtet dort nun neue Schulgebäude für die Kinder des Dorfes und schenkt ihnen Hoffnung.

Mardia ist Schülerin im Dorf Axengema im Projektgebeit Borecha
Mardia und ihr glückliches Leben

Mardia Kassima erhielt die Chance auf Bildung.Ihre Eltern bestanden darauf, dass ihre Tochter die Schule besucht. „Ich habe großes Glück, solch kluge Eltern zu haben,“ sagt die Schülerin.

Unsere Maßnahmen

Menschen für Menschen setzt sich für den Ausbau des Bildungssystems ein, etwa indem wir marode Schulgebäude durch moderne ersetzen. Mehr Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch den Bau von Berufsschulen sollen die Jobchancen der Jugendlichen steigern, Kurse für Erwachsene die Alphabetisierungsrate erhöhen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bau von Schulen

In unserer Bildungsstrategie nehmen wir die unterschiedlichen Lebensphasen in den Blick: Eine wesentliche Rolle spielt der Bau von allgemeinbildenden Schulen, weil in ihnen die Grundlage für die spätere Bildungsbiografie gelegt wird. Wir ermöglichen den Kindern und Jugendlichen dadurch, in modernen, sauberen Klassenzimmern mit großen Tafeln an den Wänden und breiten Fensterfronten, durch die das Sonnenlicht hereinfällt, zu lernen. Moderne Schulgebäude heben das Leistungsniveau, weil sie den Mädchen und Jungen ein Umfeld bieten, in dem das Lernen leichter fällt. Auch die Lehrkräfte fühlen sich an solchen Schulen wohler, sie bringen sich engagierter ein und bleiben länger an einem Standort.

Ausstattung mit Lehrmaterial

Bis heute hat Menschen für Menschen 133 Bibliotheken gebaut und mit Referenzbüchern zu den unterschiedlichen Unterrichtsfächern ausgestattet, um den Mädchen und Jungen, die besten Möglichkeiten zu bieten, eine erfolgreiche Schullaufbahn zu absolvieren. Da in Äthiopien kaum jemand über Internetzugang verfügt, sind Referenzbücher für die junge Generation meist die einzige Möglichkeit, sich zusätzliches Wissen anzueignen.

Bau von Berufsbildungszentren

Damit die jungen Frauen und Männer greifbare berufliche Perspektiven erhalten, fördert Menschen für Menschen moderne fachliche Ausbildungsstätten. Bis heute hat die Stiftung sechs Technical an Vocational Education Training Centers (TVET) errichtet und ausgestattet. Dort werden Studierende in den Bereichen Kfz-Mechanik, Elektrik, Schreinerei, Metallverarbeitung, IT und Textilverarbeitung ausgebildet und können mit einem Diplom abschließen. Zudem betreibt Menschen für Menschen seit 1992 das Agro Technical and Technology College (ATTC) in Harar, wo die Studiengänge Agrarökologie, Elektrik & Elektrotechnik, Fertigungstechnik & Metalltechnologie sowie Automobiltechnik angeboten werden. 1.970 junge Erwachsene haben mitterweile dort mit technischem Diplom oder Bachelor abgeschlossen.

Funktionale Alphabetisierungskurse

In unseren funktionalen Alphabetsierungskursen für Erwachsene vermitteln wir neben Kenntnissen im Lesen, Schreiben und Rechnen alltagsrelevantes Wissen, etwa über Landwirtschaft, Gesundheit und Familienplanung. Allein im Jahr 2017 nehmen rund 17.500 Äthiopierinnen und Äthiopier an den Alphabetisierungskursen von Menschen für Menschen teil und entwickeln ein ganz neues Selbstbewusstsein, etwa bei Verkäufen auf dem Markt.

Stories

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Abdi Sorama unterrichtet Sport und Biologie an der von Menschen für Menschen erbauten Hate Higher Primary School im Projektgebiet Borecha.

Bildung in abgelegenen Dörfern

Abdi Sorama und seine Frau Chuchu Hussein sind als Lehrer auf das Land gezogen, um Kinder in den abgelegenen Gegenden zu unterrichten und ihnen die Chance auf Bildung zu eröffnen.

Tiringo Maschaw nimmt an einem Alphabetisierungskurs teil.

Späte Chance auf Bildung

Rund 50 Prozent aller Menschen in Äthiopien, die 15 Jahre oder älter sind, können weder lesen noch schreiben. Funktionale Alphabetisierungskurse von Menschen für Menschen helfen, das Bildungsniveau zu steigern.

Berufschüler am TVET in Adi Gudom

Werkstätten der Zukunft

Menschen für Menschen bietet jungen Frauen und Männern greifbare berufliche Perspektiven, indem wir moderne fachliche Ausbildungsstätten in Äthiopien fördern. Ein Bericht aus Adi Gudom und Sheno.

Gesundheit

 

In unserem Schwerpunktbereich Gesundheit machen wir deutlich, wie wir etwa durch den Bau und die Ausstattung von medizinischen Einrichtungen oder Augenoperationen die eine bessere Gesundheitsversorgung der Menschen im ländlichen Äthiopien sorgen.

ZUM SCHWERPUNKT GESUNDHEIT
  • MfM_Paten_Popup_Var2

    Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Projekte in Äthiopien sowie aktuelle Aktionen in Deutschland. Bitte tragen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein - sie wird ausschließlich für Informationen über die Stiftung Menschen für Menschen verwendet.

    Vielen Dank für Ihr Interesse!

    Ihre Anmeldung war erfolgreich!