Ihr Visum für Äthiopien

Beantragen Sie frühzeitig Ihr Visum für Äthiopien.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für die Beantragung Ihres Visums. Foto: motograf / pixelio.de

 

2

von | Jul 2, 2018 | Reise

Als deutscher Besucher des Landes am Horn von Afrika ist die Einreisegenehmigung der äthiopischen Behörden für alle Staatsangehörigen mit Ausnahme der Staatsbürger von Kenia und Dschibuti vonnöten. Erfolgt die Einreise mit einem Touristenvisum, ist keine Arbeitsaufnahme erlaubt. Doch wie kommt man am besten zu einem Visum? Wir sagen es Ihnen!

Ein Besuchervisum für Äthiopien ist entweder in der Äthiopischen Botschaft in Berlin erhältlich oder im Äthiopischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main. Deutsche Staatsbürger erhalten ein Touristenvisum auch bei der Einreise am Flughafen in der Hauptstadt Addis Abeba oder in Dire Dawa im Osten des Landes. Entsprechend längere Wartezeiten sind bei der Einreise auf diesem Weg nicht auszuschließen.

Der Bole International Airport ist der internationale Verkehrsflughafen in Addis Abeba.
Die Millionenmetropole Addis Abeba

Der Bole International Airport in Addis Abeba dient als Drehkreuz der nationalen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines, die von hier aus zahlreiche regionale und internationale Ziele anfliegt.

Circa eine Woche beansprucht laut äthiopischer Botschaft eine Beantragung auf dem Postweg, ein persönliches Vorsprechen beim Konsulat oder der Botschaft dagegen lediglich eine knappe Stunde.

Mit derzeit 36 Euro müssen Reisende für ein einmonatiges Touristenvisum rechnen, wenn es noch in Deutschland beantragt wird. 45 Euro werden bei Ankunft in Äthiopien fällig. Für einen kleinen Aufpreis kann auch die Hilfe diverser Online-Agenturen zur Visumsbeschaffung herangezogen werden. Wichtig jedoch ist: Beantragen Sie Ihr Visum nicht zu früh, denn es ist bereits ab dem Tag der Erteilung gültig.

Was ist zur Beantragung eines Visums mitzubringen?

  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten nach der Einreise
  • zwei farbige, biometrische Passbilder
  • komplett ausgefülltes und vom Antragsteller unterschriebenes Visumsantragsformular (http://aethiopien-botschaft.de/wp-content/uploads/2018/02/Visa_Application.pdf)
  • Kopie der Flugreservierung oder des Flugtickets bzw. Kopie der Reisebestätigung bei organisierten Reisen
  • Bei postalischer Einreichung sind ein Nachweis über die Entrichtung der Visumgebühren (Scheck oder Online-Überweisung) und ein frankierter Rückumschlag (Einschreiben) dem Antrag beizufügen. Diese werden zusammen mit den oben genannten Dokumenten per Einschreiben an das Generalkonsulat oder die Botschaft geschickt.
  • Bei persönlicher Einreichung wird die Visumgebühr in bar bezahlt und die oben genannten Dokumente müssen mitgebracht werden.

Wichtige Adressen:
Äthiopische Botschaft – Visa Abteilung
Boothstraße 20a
12207 Berlin
Tel. 030/772060
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr: 8:30 – 12:30 h, 13:30 – 17:00 h.

Äthiopisches Generalkonsulat – Konsularabteilung
Eschersheimer Landstraße 105-107
60322 Frankfurt am Main
Tel. 069/9726960
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. : 8:30-12:30 h, 13:30 – 17:30 h.

Wir wünschen viel Freude auf Ihrer Reise nach Äthiopien!

Zur Recherche dieses Artikels haben wir folgende Quellen herangezogen.

Weitere Artikel aus unserem Blog

Der heißeste Ort der Welt

Der heißeste Ort der Welt

Heiß, Heißer, Danakil-Senke. Die 10.000 Quadratkilometer große Fläche sinkt immer weiter ab und die Erdkruste wird immer dünner, deswegen ist es der heißeste Ort der Welt. Tektonische Bewegungen sorgen außerdem für diverse Naturschauspiele wie die Pfanne von Dallol, oder dem aktiven Vulkan Eratale inklusive Lavasee.

mehr lesen
Blickfang der besonderen Art

Blickfang der besonderen Art

Körperschmuck, an den sich das europäische Auge erst gewöhnen muss, ist unter den Völkern Äthiopiens nach wie vor weit verbreitet. Etwa die rot eingefärbten Handflächen und Fußsohlen, mit denen sich die Frauen in verschiedenen Regionen des Landes zu Festtagen schmücken.

mehr lesen
Alle wollen ans ATTC

Alle wollen ans ATTC

Nur die besten Jugendlichen haben eine Chance, einen der begehrten Studienplätze am Agro Technical and Technology College (ATTC) in Harar zu ergattern. Wir haben einige der Bewerberinnen und Bewerber vor ihrer Aufnahmeprüfung in Addis Abeba getroffen und befragt.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.